Logo von Sandy Hill
SANDY HILL, Strandpaviljoen/Beachclub 25, Strandafgang Barnaart 25, 2041 KB Zandvoort, tel. +31 (0)23 571 2047, info@sandyhill.nl





Die Geschichte |
Gut zu wissen

Sandy Hill wurde gegründet in 1966, aber schon vor 1966 gab es ein Standpavillon der Kemp Familie. Diese Familie hatte eine Kohlenhandlung im Winter und im Sommer trieb man den Strandpavillon, der den Name der Familie hatte. Im Jahre 1966 übernahm Simon Jan v/d Staay den Strandpavillon und wünschte einen anderen Name. Um ein guter, neuer Name zu finden hatte er eine Umfrage unter seinen Freunden, aber daraus kam kein guter Name womit er zufrieden war. Eines Tages sah Simon ein Landhaus in Noordwijk, Sandy Hill's genannt und dieser Name sprach ihm an weil der Pavillon auf einem (künstlicher) Hügel aus Sand stand. Dann machte ein Freund das Logo, Bestimmung der Name Sandy Hill als Sandhügel.

An einem Moment war Simon Jan v/d Staay mit Urlaub in Kalifornien und dort entdeckte er das Wellensurfen und dann nahm er ein Surfbrett mit zurück. Er war der erste Wellensurfer von Zandvoort! Von daraus hat Sandy Hill sich entwickelt zu dem besten und gemütlichsten Surfzentrum von Zandvoort.

In 1993 wurde Peter Kettmann der Inhaber. Er hat einfach den Surftrend fortgesetzt: viel Windsurfen und Katamaransegeln und es wurde auch viel "gekited". Zum Glück, zusätzlich zu allen sportlichen Elementen von Sandy Hill gibt es auch Zeit zum Relaxen und auf den Liegen zu liegen, etwas zu reden auf der Terrasse mit einem Snack und einem Getränk oder etwas feiern während einer der vielen Partys wie Grillpartys, Unternehmensfestlichkeiten, Hochzeiten oder zB Klassentreffen.

Ab 2008 sind Ton Ruiter und Esther van Oijen die Inhaber dieses Pavillons. Auch für 2017 wollen sie es Ihnen wieder möglichst angenehm machen.


Zuckerpaket
Logo braungelb
Logo blaugelb
Logo schwarzweiß

Sandy Hill: die altmodische, gemütliche Lage am Strand von Zandvoort, sehr empfehlenswert!